/ihr Haus /ihr Haus /ihr Haus /ihr Haus /ihr Haus

der Schrank für die Fensterzwischenwände

  • ist es bei uns Wieviel entsteht der Probleme mit der Unterbringung der Sachen, der Bücher, verschiedener Kleinigkeiten. Es Scheint, schon die ganze freie Stelle ist bis zur Grenze verwendet! Ob aber so! Schauen Sie die Fensterzwischenwände an, ob bedauerlich ist, was sie umsonst verschwinden?

    , Wie diesen freien Raum zu verwenden? Sehr einfach: mit seinen Schränken, eng und nicht tief einzunehmen. Solcher Schrank, hoch, von der Decke bis zum Fußboden, der erfahrene häusliche Meister kann selbst, und unerfahren herstellen - in der Möbelwerkstatt zu bestellen.

    Dafür, wer sich entscheiden wird, sich an die Arbeit zu machen, bringen wir die Skizzen und einige Empfehlungen. Vor allem der Schrank soll 30 nicht tiefer sein - 40 cm, kommen auch die Breite entsprechend heraus. Je schon die Zwischenwand, desto kleiner soll als Schrank, seine Form nicht rechteckig in der engen Zwischenwand er unbedingt sein kann halbrund sein. Um bis zum Erwerb des Langmaterials nicht zu sein erschwert, versammelt sich der Schrank aus drei Sektionen. Auf die Seitenwände und dwerzy der oberen und unteren Sektionen werden drewesnostruschetschnyje die Platten (DSP) oder fanerowannyje die Möbelplatten von der Dicke 15 - 20 mm gehen. Die Wände der mittleren Sektion kann man aus dem Furnier oder geklebt doppelt orgolita herstellen, die äusserlichen Stirnseiten der Sektion steigern sich quadratisch brussotschkami.

    klärt sich der Typ der Ausstattung vom Material, aus dem der Schrank hergestellt ist. Die lakokrassotschnoje Deckung kann durchsichtig oder undurchsichtig sein. Zum Beispiel, den Schrank aus den obengenannten Materialien (außer den Platten, die schponom die Hölzer der wertvollen Arten oder von den selbstgeklebten Tapeten unter den Baum) beklebt sind muss man von den undurchsichtigen Farben fertigstellen.


    alle Materialien der Abteilung " Aus der Praxis häuslich ьрё=хЁют"