/ihr Haus /ihr Haus /ihr Haus /ihr Haus /ihr Haus

die Ernte

  • Ist es angenehm, wenn in der Wohnung rein und gemütlich. Aber dazu wird , um die Behausung in der Sauberkeit zu enthalten, nicht wenig Werk und der Zeit gefordert. Es ist möglich, dass die Räte, untenangeführt, Ihnen rational helfen werden, gegebene Zeit auszugeben, es ist besser, die Ernte in der Wohnung zu organisieren.

    unterscheiden drei Arten der Ernte: täglich, wöchentlich und saison- (general-). Jede Ernte muss man mit dem Aufmachen der Fenster oder der Klappfenster beginnen, um die Luft im Zimmer zu erfrischen. Die Bette geben auf einige Zeit nicht abgedeckt ab, damit sie lüftet wurden. Danach, die Laken aufgeschüttelt, decken die Bette ab, reinigen die Polstermöbel und die Teppiche, stauben ab, schütteln die Tischdecken und die Kappen auf, fegen aus oder reiben den Fußboden ab und endlich stellen nach den Stellen die Gegenstände der Lage auf. Zu sammeln und den Kehricht und den Stäube, die drin angesammelt sind zu entfernen, es ist nötig mit kleinst sapylenijem der Luft, deshalb es ist die Bürsten empfehlenswert, die Besen, des Schrubbers vor der Benutzung zu befeuchten ein wenig. Die Tischdecken und andere Sachen aus den Stoffen zu verschütten, sowie, zu reinigen und die Teppiche auszuschlagen, die Polstermöbel ist nötig es im Hof.

    eine Wöchentliche Ernte empfehlenswert, in solcher Reihenfolge zu machen: die Polstermöbel und die Teppiche zu säubern; vom feuchten Lappen der Batterie, die Fensterbretter und die Türen abzureiben; die Türklinken, sorgfältig zu säubern, vom feuchten Lappen von der hölzernen nicht polierten Möbel und trocken - mit poliert abzustauben; die Zimmerpflanzen und endlich abzureiben auszuwaschen oder, den Fußboden auszuwaschen.

    die Generalernte 3 - 4 Male im Jahr zu erzeugen, sie mit der Saisonernte vereinend. Kurz vor general- heraus (saison- ab) nehmen reiben die Ernten aus den Schränken und den Kommoden der Sache, dem feuchten Lappen die inneren Wände, die Regale und die Kasten, geben ihnen, zu vertrocknen, die Sachen lüften, trocknen in der Sonne aus, später legen zusammen. Das Geschirr, der Vase, verschiedene kleine Gegenstände, die vom Wasser nicht verderben, waschen vom warmen Wasser und wischen ab. Die Regale und die Kasten legen vom reinen Papier aus. Die Bücher peretirajut vom Lappen oder reinigen vom Staubsauger. Das Bettzeug lüftet, klopfen aus; reinigen die Matratzen und die Polstermöbel. Das Schnitzwerk der hölzernen Möbel, die Rahmen der Bilder reiben vom trockenen Lappen ab. Sorgfältig schlagen aus und reinigen die Teppiche. Die Decke und die Wände muss man von der Bürste oder dem Besen, die vom Lappen eingewickelt sind abwischen; die Wände, die von der Ölfarbe angestrichen sind, es ist besser, auszuwaschen. Die Fenster, die Fensterbretter, die Batterie der zentralen Heizung, waschen die Türen. Beenden general- (saison-) die Ernte vom Aufwaschen und natirkoj der Fußböden.

    sieht eine Beliebige Ernte, besonders general-, vor allem den Abgang der Sachen im Haus vor. Darüber muss man ausführlicher erzählen.

    Im ausgedehntesten Sortiment der Waren der Haushaltschemie kann man nicht wenig Mittel finden, die von unserer Industrie damit geschaffen sind es ist einfacher, schneller und wirksamer zu machen die arbeitsintensive Arbeit nach der Ernte der Wohnung. Wir werden konkreter zu diesem Thema reden:

    der Abgang der Polstermöbel. Zur Zeit wie als ob gibt es keine Probleme in dieser Frage. Fast gibt es in jeder Familie den Staubsauger, die die Polstermöbel, die Teppiche und die Bücher reinigen können. Aber dieser von sich aus verstandene Rat braucht die Ergänzung. Von keinem Staubsauger ist es unmöglich, die Flecke und andere Verschmutzungen abzunehmen, die im Laufe der Zeit auf dem Möbelbezug immerhin erscheinen.

    Ist es Endlich, uns nicht im Zustand, über alle Präparate zu erzählen, die für das Reinigen obiwotschnych der Materialien der Polstermöbel ausgegeben werden. K selb wächst die Ausgabe der ähnlichen Präparate von Tag zu Tag. Deshalb, die Werbeprospekte ergänzend, können wir Ihnen aus der Menge der Mittel des Abgangs der Möbel und der Teppiche, wirksamer zu wählen.

    das sehr bequeme Mittel "Гюыѕ°ър" in der Aerosolverpackung für die Reinigung und osweschenija des Möbelbezugs. Zunächst muss man die Möbel vom Staubsauger oder der Bürste reinigen. Dann muss man den kleinen Teil des weichen Bezugs mit dem Schaum "Гюыѕ°ъш" abdecken;., nach Ablauf von den einigen Minuten von der Bürste, dem Schwamm oder dem reinen Flicken des baumwollenen Stoffes (es ist besser trikotaschnoj), den Schaum zu zerreiben, ihr helfend, die Verschmutzungen zu absorbieren. Dieser Schaum ist auch ihrer sehr standfest man muss abnehmen solange, bis sie vertrocknen wird und wird beginnen, abzufallen. Zusammen mit dem Schaum stschischtschajetsja der ganze Schmutz und die Flecke einer beliebigen Herkunft. Ein Grundstück der Polstermöbel oder des Teppichs bearbeitet, bearbeiten Sie genau in solcher Weise alle Oberflächen der gereinigten Sache.

    Etwas muss man "Льъѕ" anders verwenden;. Den Schaum nehmen nach dem Austrocknen ab, d.h. Wenn sie sich ins Pulver verwandelt, das man vom Staubsauger oder der Bürste leicht entfernen kann. Die Reihenfolge der Anwendung des Präparates die Folgende: auf die vom Staub gereinigte Oberfläche der Polstermöbel oder des Teppichs tragen den vorbereiteten Schaum auf, wofür 2 - 3 Suppenlöffel des Präparates im I. l des Wassers, das bis zu 40° erwärmt ist rühren;. Dann reinigen diesem Bestand mit Hilfe des Schwammes die Sache. Bei der Arbeit ist es wie notwendig man kann öfter das warme Wasser mit der Ergänzung des Essigs (1 Suppenlöffel auf 1 l des Wassers) für die Abspülung des Schwammes benutzen. Das Reinigen erzeugen nach den Teilen. In diesem Fall wenn die bearbeitete Oberfläche nach der Fläche klein ist, sie kann man sofort reinigen. Wenn, in die Arbeitszeit Sie sehen, dass sastarewschije die Flecke dem Reinigen schlecht nachgeben, ist nötig es sie mehrmals vom Tupfer abzureiben, der nicht verdünnten, vom Präparat angefeuchtet ist. Die Sache, die Sie "Льъющ" bearbeitet haben; soll dossucha unbedingt vertrocknen. Wenn sich die Reste des Präparates ins Pulver verwandeln werden, kann man die Bearbeitung vom Staubsauger oder der Bürste beginnen.

    die Polstermöbel, wenn es keinen Staubsauger gibt, kann man auf folgende Weise reinigen. Die Sache decken mit dem großen reinen Lappen (ab es wäre lein- oder baumwollen wünschenswert), angefeuchtet podkislennoj zu Wasser (der Suppenlöffel des Essigs auf 1 l des Wassers) und ist es otschatoj gut. Nach ihm beginnen, den Staub mit den weichen Schlägen des Stabs oder speziell wybiwalkoj aus der Rebe oder dem Plast auszuschlagen. Der ganze Schmutz vom Bezug wird in den Stoff eingesogen. Kaum wird sie sie bis zur vollen Sauberkeit verschmutzt werden waschen im Wasser, dann feuchten in podkislennom die Lösung an und wieder wiederholen den Prozess. So wybiwanije wiederholen, bis der Lappen rein wird.

    , weiter >>

    zu lesen

    alle Materialien der Abteilung " die Ernte der Wohnung. Der Abgang für юфхцфющ"