/ihr Haus /ihr Haus /ihr Haus /ihr Haus /ihr Haus

die Kleine Reparatur der Kleidung und der Wäsche (der Teil 2)

  • stopfen die Spitzengardinen gewöhnlich. Aber es nimmt viel Zeit ein, und die gestopften Stellen beschädigen die Art der Gardinen. Besser als Stückchen von den alten Gardinen, entsprechend dem Muster, namotschit in der Stärke und auf die beschädigte Stelle der Gardine von der Kehrseite, wonach prigladit vom heissen Bügeleisen zu kleben.

    Wollen tkanyje die Sachen kann man auf folgende Weise reparieren: wie zu schieben es ist näher als Ränder des Bruches möglich, das Stückchen solcher Materie nehmen, dick, sie jaitschnym vom Eiweiß schmieren und unter die zerrissene Stelle, dann progladit von der Kehrseite vom heissen Bügeleisen unterlegen.

    das Beschädigte Grundstück einer beliebigen Sache kann man vom Leim "-И-6" zukleben;. Den vorbereiteten Flicken befeuchten und proutjuschiwajut. Den saplatotschnyj Flicken legen unter die beschädigte Stelle von der Vorderseite nach oben und durch die Öffnung im Stoff schildern von der Kreide die Kontur des Defektes. Die Ränder des Flickens sollen grösser beschädigten Grundstücks auf 1 sein - 2 siehe Abgesondert sagotowljajut die Lasche unter den Flicken, der grösser Flickens nach dem Rand auf 1 sein soll - 0,5 siehe Ein wenig des Leims drücken auf das reine Glas aus und geben ihm, 4 - 6 Minuten trocken zu werden. Mit dem trocken werdenden Leim schmieren den befeuchteten Stoff, die Ränder des Flickens und die Lasche ein. Den Spielraum zwischen den Rändern der beschädigten Sache und den Rändern des Flickens schmieren mit der feinen Schicht des Leims auch ein. Der klejewomu Schicht geben, trocken zu werden, wonach einschmieren es ist nochmalig. Der zweiten Schicht geben auch, trocken zu werden, dann, die Lasche auferlegt, die mit dem Leim eingeschmiert ist befestigen allen utjuschkoj (3 - 4 Sekunden). Nach der vorläufigen Befestigung des Flickens die Sache wenden um, legen oben den feuchten Lappen und ertragen unter dem Bügeleisen 20 Sekunden. Das Extrakt unter dem heissen Bügeleisen wiederholen 2 - 3 Male, den Lappen anfeuchtend.

    Wenn wjasanoje wurde das Erzeugnis gebrochen, es kann man entlassen. Des Fadens muss man verbinden so, dass die Enden 1 - 2 cm blieben, die später wwjasywajut oder von der Kehrseite zurechtmachen. Die Wolle muss man in die Strähnen abwickeln, an einigen Stellen binden und, waschen.

    hängen die Strähnen nach der Richtung des Fadens. Man muss trocknen, am unteren Teil die kleine Ladung befestigt damit des Fadens gleich geworden sind. Wenn des Fadens prossochnut, sie ohne Spannung in die Knäuel abwickeln. Jetzt kann man sie für die neue Sache verwenden.

    Manchmal mittels der Teilwiederherstellung kann man die Fasson des Erzeugnisses, zum Beispiel, aus der langen Jacke ändern, kurz oder aus kurz den Langen zu machen. Dazu entlassen die unteren Schlingen oder, das Muster, dowjasywajut die Sache bis zur notwendigen Länge aufsparend.

    in Solcher Weise ersetzen die abgenutzten Radiergummis der Ärmel und des Unterteils neu. Dazu kann man das Garn anderer, aber nur der herankommenden Farbe verwenden.

    die Abgenutzten Ärmel kann man und machen der Pullover ohne Ärmel abnehmen, projmy vom Radiergummi beendet, oder, die Ärmel zu entlassen, und dann, die Neuen zu verbinden.

    Proresnyje werden die Taschen nach den Rändern abgenutzt. Um sie, otparywajut die die Büroklammern auf den Taschen, rasparywajut den unteren Rahmen zu reparieren, schrauben obtatschku auf die Vorderseite aus. Dann beschneiden sie otparywajut und den abgenutzten Rand. Nach utjuschki obtatschku nähen nach den unteren Rändern an. Die Naht rasutjuschiwajut. Wenn die Breite obtatschki auch des Ersatzmaterials ungenügend ist gibt es, so muss man den Stoff von Bord verwenden. Für die Herstellung des Rahmens der Tasche bei der Reparatur verwenden das Ventil der Tasche häufig, ohne das die Sache die Art nicht verliert. Angenäht obtatschku kehren in die Tasche und, sametaw den Rand des Rahmens, prostratschiwajut sie durch die Naht um. Nach Abschluss der Reparatur der die Büroklammer stellen nach den Rändern der Tasche, wo sie früher waren. Das Sackleinen der Tasche, wenn sie nur im unteren Teil abgenutzt ist, beschneiden bis zur festen Stelle und wieder prostratschiwajut oder nadstawljajut.

    den Knopf nähen an, nicht zum Material stark heranziehend, und, den Faden etwas Freier abgebend. Sich bildend so "ё=хсхыхъ" es ist obmotat mehrmals vom Faden notwendig. Es wird damit die Schlinge den Knopf frei umfasste, wurde nicht zusammengezogen. Wobei "ё=хсхыхъ" soll beim dichteren Stoff länger sein und es ist bei leicht kürzer. Den Knopf zur Seide kann man ohne "ё=хсхыіър" annähen; nicht den Faden sehr stark spannend. Die Knöpfe zur Oberbekleidung annähend, muss man seitens des Futters den kleinen Knopf oder das Stück des Stoffes - für die Haltbarkeit unterlegen.

    nähen die Knöpfe an jenen Stellen an, wo der Stoff nicht stark gespannt wird., Damit sich die angenähten Knöpfe genau der Freund gegen den Freund eingerichtet haben, ist nötig es zuerst das Oberteil des Knopfes, auf ihrem Kopf anzunähen, die Notiz die Kreide zu machen. Zur entgegengesetzten Seite auf die abgedruckte Stelle, die zweite Hälfte des Knopfes zu verwenden und anzunähen.

    << die vorhergehende Seite


    alle Materialien der Abteilung " die Ernte der Wohnung. Der Abgang für юфхцфющ"