/ihr Haus /ihr Haus /ihr Haus /ihr Haus /ihr Haus

die Entfernung der Flecke von der Kleidung (der Teil 6)

  • entfernen die Flecke von den Fliegen auf den Sachen, die dem Waschen unterliegen, von der seifigen Lösung oder CMC beim Waschen. Auf den hellen Lein- und wollenen Stoffen des Fleckes muss man vom Salmiakgeist, der zu Wasser verdünnt ist (in den gleichen Teilen) oder dem Wasserstoffperoxid (1 Teelöffel auf 0,5 Glaser des Wassers) anfeuchten und, auf 15 - 20 Minuten abzugeben, dann, vom trockenen Lappen abzureiben, es ist noch besser, zu waschen.

    haben der Ruß und der Ruß die Eigenschaften, die standhaften Flecke der groben schwarzen Farbe abzugeben. Nicht immer entfernen sie sich beim Waschen leicht. Deshalb ist nötig es vor dem Waschen des Fleckes vom Ruß und dem Ruß vom Terpentin anzufeuchten. Die Flecke von den Sachen, die man das Waschen nicht unterziehen darf, entfernen vom Tupfer, der vom Terpentin angefeuchtet ist.

    Einige Gegenstände der Kleidung darf man nicht waschen, und manchmal will man die ganze Sache wegen eines Fleckes nicht waschen. In diesem Fall kann man sie reinigen.

    den Samt waschen zu Wasser nicht. Nach dem Waschen verliert er die Farbe, den Glanz und die frische Art. Zuerst muss man den Samt von der trockenen Bürste reinigen, und dann, trjapotschkoj, angefeuchtet in uajt-spirite abreiben. Ausgetrocknet, muss man noch einmal die ganze Sache vom Stück des nicht gestärkten Leinens, das vom Brennspiritus angefeuchtet ist abreiben. Um den Strich dort zu heben und aufzurichten, wo er primjat, etwas Minuten poderschat der Samt über die Fähre notwendig ist und, darauf folgen, von seinem Wasser nicht zu bespritzen, da sich davon die neuen Flecke bilden können. Dann muss man es und reinigen von der harten Bürste blitzblank austrocknen. Reinigen es muss gegen den Strich.

    reinigen die Wollenen die Baskenmützen vom Brei aus schschenoj der Magnesia, die uajt-spiritom getrennt ist.

    wird die Wolle von der seifigen Wurzel sehr gut reinigt. Es kaufen es kann in gomeopatitscheskoj der Apotheke oder auf dem Markt. Die Weise der Vorbereitung der seifigen Wurzel: 50 g der seifigen Wurzel zerschlagen vom Hammer auf die kleinen Stückchen und ich überflute mit dem siedenden Wasser (0,5 , dann geben auf die Tage ab, im Laufe von denen mehrmals den Bestand vermischen. Durch 24 Stunden nehmen den Bestand kipjatjat innerhalb einer Stunde unter bedeckt auf dem kleinen Feuer, dann vom Feuer ab, klären ab, sieben durch den dichten Mull oder leinen, trjapotschku durch. Die bekommene Lösung rühren in den flaumigen Schaum. Den Stoff reinigen von der harten Bürste, die vom Sud der seifigen Wurzel angefeuchtet ist, der die Flecke sehr gut entfernt und stellt die Farbe wieder her. Die seifige Wurzel von nichts waschen, die Kleidung danach nicht aus, man muss bügeln, es ist genügend auf dem Kleiderhaken, damit sie prossochla aufhängen.

    ist der Pelz mit dem langen Strich protschessywat vom seltenen Kamm von Zeit zu Zeit notwendig. Wenn der Pelz im Mol getroffen ist, ist man notwendig rastschessat, es austrocknen, ausklopfen, dann, uajt-spiritom abreiben. Dazu muss man auf subja die Kämme die Watte aufwickeln, die von diesem Bestand angefeuchtet ist. Der gereinigte Pelz bestreuen Sie mit der Borsäure (oben) und durch etwas Stunden klopfen Sie aus. Den Pelz ist es zuerst akkurat notwendig, aber nicht allzu stark, ausschlagen, und, dann von der Bürste reinigen, die uajt-spiritom angefeuchtet ist. Damit der weiße Pelz nicht vergilbte, reiben es von der Lösung des Wasserstoffperoxids (der Suppenlöffel auf 1 l des Wassers) ab. Die Pelze, die poschelteli, reinigen von der ein wenig stärkeren Lösung des Wasserstoffperoxids, aber nur nach dem Oberteil der Wolle, um die Haut nicht zu beschädigen.

    Für die Entfernung der Flecke vom Fett und dem Schweiß verwenden eine der folgenden Weisen: 1) den Brennspiritus - 1 Teil, den Salmiakgeist - 1 Teil; 2) den Salmiakgeist - 1 Teil, das Kochsalz - 3 Teile, das Wasser - 50 Teile.

    reinigen die Schafpelze in der Masse, die prigotowljajut aus der zerstoßenen Kreide, die mit uajt-sziritom gemischt ist, und das fettige Oberteil - rein uajt-spiritom von innen. Wenn das Oberteil des Schafpelzes aus der glänzenden Haut gemacht ist, so muss man nach dem Reinigen es von der Schuhcreme der entsprechenden Farbe (reiben wonach ihm geben zu verschwinden). Das Wildlederoberteil genug nur, von der harten Bürste zu reinigen.

    reinigen die Hüte verschieden je nach dem Material. Filz- befeuchten (aber nicht allzu) zu Wasser, verdünnt halb vom Salmiakgeist und reinigen vom Lappen, ihre diese Lösung anfeuchtend. Zuerst reinigen die Vorderseite des Hutes, dann inner. Den Streifen der Haut innerhalb männer- ist es die Hüte am besten, trjapotschkoj, angefeuchtet vom Azeton abzureiben. Dann wischen den Hut nassucho vom reinen Lappen ab, legen auf dem Handtuch, damit es gut ist, auszutrocknen, später glätten von der Haarbürste. Die Filzhüte kann man auch reinigen, ihre trocken otrubjami, talkom oder dem zerstoßenen Bimsstein reibend.

    die Gummierten Stoffe darf man nicht im Wasser waschen, bügeln, da es den Gummi zerstört. Es ist am besten, von ihrer Mischung des Salmiakgeistes mit dem Wasser (der Suppenlöffel des Salmiakgeistes auf 2/з des Glases des Wassers) zu reinigen. Den Regenmantel legen auf den Tisch und bürsten, sie in der vorbereiteten Flüssigkeit anfeuchtend (folgt stark, anzufeuchten nicht), dann verkünden spolaskiwajut vom warmen Wasser und, nicht otschimaja, auf die Träger fern von der Quelle der Wärme, es wäre in der frischen Luft wünschenswert.

    die Regenmäntel gummiert darf man nicht von den chemischen Präparaten reinigen, davon schwillt der Stoff an und verliert die vorigen Eigenschaften. Man muss sehr vorsichtig, dem kaum warmen Bügeleisen bügeln. Im Winter muss man solchen Regenmantel auf den Trägern, in der Ferne ot^otopitelnych der Geräte bewahren. Es ist besser, von seinem Wasser anzufeuchten und aufzuhängen auf die Träger - im Laufe des Dörrkringels er wird ausgezeichnet geglättet werden.

    die Regenmäntel aus der baumwollenen Materie und aus den Stoffen, die von den wasserabweisenden Beständen durchtränkt sind, kann man hin und wieder waschen, in der chemischen Reinigung reinigen.

    << die vorhergehende Seite

    [ 1 , 2 , 3 , 4 , 5 , 6 ]


    alle Materialien der Abteilung " die Ernte der Wohnung. Der Abgang für юфхцфющ"