gekommen
/ihr Haus /ihr Haus /ihr Haus /ihr Haus /ihr Haus

Zu Ihnen sind die Gäste (der Teil 2)

gekommen

  • reichen den Tee, den Kaffee, nach Möglichkeit nicht hinter dem Mittagstisch, und in anderem Zimmer Nachmittags.

    besteht das Festliche Abendessen aus den kalten Imbissen, kalt (es ist heiss möglich) der Fischplatte mit den Beilagen und der heissen Platte aus dem Fleisch, des Vogels oder des Wildes, mit der Beilage und der Soße gewöhnlich. Auf den Tisch stellen die Imbisse und otkuporennyje die Flaschen mit den Weinen fest. Die Essen werden nachfolgend die Ordnung gereicht: nach den Imbissen reichen die Fischplatte, und dann in die ersetzten Teller - das Fleisch oder das Wild.

    Auf den Nachtisch reichen die Torte, das Gelee, die Creme und die Früchte. Das Abendessen geht den Kaffee zu Ende.

    Wenn zu Ihnen sind die Gäste unerwartet gekommen, Sie können den Tisch sehr schnell servieren, solche Räte ausgenutzt.

    kann man zwei Varianten der Servierung anbieten. Einer von ihnen. Den langen Ausziehtisch rücken an die Wand heran und bedecken, entlang dem Tisch der Anhöhe der Teller, die Weingläser stellend, die Gabeln legend. Hier kann man die Imbisse oder verlegen sie auf den abgesonderten kleinen Tisch stellen. Auf anderem kleinem kleinen Tisch, zu dem man von allen Seiten herankommen kann, stellen die Flaschen mit dem Wein, die Krüge mit den Getränken, das Mineralwasser, die Weingläser, die Gläser.

    Noch auf einem kleinen Tisch kann man den Nachtisch, die süßen Platten und die Dessertteller mit den Löffeln stellen. Die Tische schmücken durch die Farben oder die Fichtenzweige, stellen die Weingläser mit den Papierservietten, die hohen Vasen mit den Früchten und den Bonbons, die Karaffen mit den Frucht- und Beerensäften fest. Den Imbiss bereiten in Form von den vielfältigsten Schnitten vor.

    muss man schön verstehen, die Schnitten nach der Form auszulegen: auf einem Teller - die runden Scheibchen des Brotes, auf anderem - dreieckig, auf dritter - rechteckig usw. An zwei Stellen nach der mittleren Linie des Tisches - die Platte mit der festlichen Torte-Schnitte, die auf die Scheibchen zerschnitten ist. Sind hier und die dekorativen Schnitten in Form von den Schachbrettern und den Mosaiken passend. Werden den Tisch das Kraut, das Radieschen, der Krümmungen schmücken. Andere Variante solcher.

    In der Mitte vom Tisch stellen die Flaschen mit dem Wein, die Getränke, nach dem Kreis - das Glas. Entlang dem Tisch stellen die Teller mit dem Brot. Es schneiden von den feinen Scheibchen und legen, weiß und schwarz in den Zirkel abwechselnd so, dass ein Scheibchen den Rand anderer bedeckte, Mitte des Tellers den Kreis der Scheibchen unterbringen senkrecht. Zwischen den Tellern mit dem Brot stellen maslenki mit verschiedenen fetten Mischungen, die kleinen Teller mit den feinen Scheibchen des Kalbfleisches, des Rindfleisches, des Schinkens, des Huhns oder der Truthenne, der Sprache, jeder Arten des Käses, naresannych tomatow, der Gurken, sich des Radieschens und alles, was bei der Hauswirtin im Kühlschrank befunden hat. Daneben muss man maslenok die Messer, neben den Tellern - die Gabel legen, und die Gäste können sich die Schnitten nach dem Geschmack selbst vorbereiten.

    vergessen Sie nicht, die Gewürze, das Kraut zu stellen, die Servietten zu legen.

    Später die Teller mit den Imbissen kann man mit dem Nachtisch, die Abgabe des Kaffees oder den Tee ersetzen. In den Vasen stellen Sie die Früchte. Es ist nötig auch die kleinen reinen Teller, die Teelöffel zu reichen, die Messer für die Reinigung der Früchte zu legen.

    sieht der Tisch, serviert mit der Liebe und dem Sachverständnis sehr schön aus. Jedoch sind der beste Schmuck die Blumen. Sie werden einstimmen, die Atmosphäre der Feierlichkeit und der Festlichkeit.

    ist es Wieviel, wie, wenn und, wo die Blumen - die Frage bei weitem nebensächlich zu stellen. Jemand meint, dass je grösser in der Vase der Farben, desto besser. Es ist falsch. Leicht zu bemerken, dass etwas zwetkow, gut ausgewählt nach der Färbung, geschickt beschnitten, geliefert an das entsprechende Geschirr, ausgezeichnet gesehen werden.

    die Blumen im Zimmer in solcher Höhe zu stellen, damit man sie oben oder von der Seite her besichtigen konnte. Des Tones der Farben sollen miteinander harmonieren. Es ist die Kombination der dunklen-roten, roten und rosa Schattierungen auf dem Hintergrund der weißen Tischdecke sehr wirksam. Gut werden gelb und blau des Tones gesehen werden. Die blühenden hellen Pflanzen heben sich des Krauts paporotnika, asparagussa u.a.

    gut vom Hintergrund ab

    , nachdem haben Sie bestimmt, durch welche Farben der Tisch geschmückt sein wird, man muss für sie die entsprechenden Behälter auswählen. Es sind die bunten die hellen Muster geschmückten Vasen unerwünscht. Sie sollen standfest, einfach, aber der schönen Form sein. Die Feldblumen werden in den niedrigen kleinen Kapazitäten gut gesehen.

    In der Vase der Pflanze verfügen Sie frei. Jenen Teil des Stieles, der ins Wasser eintaucht, es ist nötig von den Blättern zu reinigen. Die Feinheit der Vase mit den Farben klärt sich nicht nur der Kombination der Farben, sondern auch der Form des Straußes. Deshalb die Stiele muss man beschneiden so, dass sie verschiedener Umfänge waren.

    die Hohen Pflanzen auf den langen Stielen, zum Beispiel, gladiolussy oder kaly, am Tisch sitzend stören. Solche Blumen ist es besser, auf dem abgesonderten kleinen Tisch zu stellen. Auf dem Banketttisch stellen die Blumen in den kleinen Vasen auf.

    der Strauß schön aussehen, wenn in die Vase, die Beilage mit den Öffnungen, das metallische Netz, nakolku "хцшъ" zu legen; oder des Stäbchens-rasporki. Man kann die Blumen auf dem Haupttisch von der von der Servierung entgegengesetzten Seite in Form von der Girlande verfügen. Man kann nach dem Zentrum des Tisches die niedrige Vase mit den Farben, nach rechts und nach links von ihr, auf die Tischdecke das Kraut zu legen, und auf dem Hintergrund des Krauts durch den ganzen Tisch stellen, die Rosen oder die Nelken auszulegen. Näher ist es zum Gerät, aus der Berechnung einen Strauß auf vier Geräte, gut, in der winzigen Porzellan- oder keramischen Schale des Veilchens oder des Vergissmeinnichts zu stellen. Man kann die Blumen von der rechten Seite von jedem Gerät legen, dabei soll der Stiel Länge 10 sein - 15 siehe

    schmücken Furschetnyj den Tisch durch die Farben in den grösseren Vasen, aber es ist obligatorisch auf den massiven standfesten Stiel. Nach dem Zentrum stellen die kleine Anhöhe, auf sie stellen die Vasen mit den Farben, die Früchte und die dekorative Keramik aus. Solche Erledigung wird furschetnyj den Tisch besonders feierlich machen.

    << die vorhergehende Seite


    alle Materialien der Abteilung " werden Diese Räte тёхь"